Selektive Kolbenlötanlage

Selective Wire Soldering

Die Produktionsanlage "Selective Soldering Cell" wurde speziell entwickelt um anspruchsvolle Kolbenlötaufgaben vollautomatisch zu übernehmen.

Die Basis für einen stabilen Lötprozess ist ein 158 Watt Lötkolben mit digitaler Temperatureinstellung und Überwachung. Der Lötkolben selbst ist in einem Winkel von 20 bis 70 Grad manuell verstellbar. Andere integrierte Funktionen wie z.B. eine automatische Lötdrahtzuführung mit integrierter Überwachung, Kolbenreinigungsstation, Rauchabsaugung, Farberkennung der Lotrollen sowie eine kamerabasierte Lötstellen Kalibrierung, runden das ganze zu einer kompakten Einheit ab. Diese ist montiert an einem X,Y,Z und W Achssystem zum Anfahren von freiprogrammierbaren Lötpositionen. Je nach Anforderung lassen sich Taktzeiten von kleiner gleich 3 Sekunden inklusive vorheizen, löten und abkühlen realisieren.

• Frei programmierbare Lötpositionen
• Sehr schnelle X, Y, Z und W Anfahrbewegungen
• Akkurate Lotdrahtzuführung (0,1mm) mit Geschwindigkeitsüberwachung
• Lotzuführung und Kolben verstellbar
• Integrierte Kolbenreinigung
• Realisierbare Taktzeiten von kleiner gleich 3 Sekunden
• Lotrollen- und Farb- Erkennung
• Integrierte Rauchabsaugung
• Optionaler bleifreier Lötprozess integrierbar

    Weitere Informationen

    Download Datasheet

    Telefon:
    +49 (0)911 7848-0

    SearchMenu