Automatisches Traversmodul (TRV)

Automatic Traversing Unit

Das Traversmodul TRV ist ein Modul um Leiterplatten oder Werkstückträger in der horizontalen Ebene zwischen zwei oder mehreren Positionen in Test- oder Montagelinien zu verteilen. Bis zu sechs verschiedene Positionen, sind mit Hilfe der elektrischen angetriebenen Achse frei programmierbar anzufahren. Durch den elektrischen Antrieb ist eine genaue Positionierung der Leiterplatten bzw. Werkstückträgers garantiert. Für den eigentlichen Transport sorgt ein auf dem beweglichen Tisch montiertes Transportband.

Die Steuerung der Richtung ob Ein- und Auslauf und auf welche Position dies stattfinden soll, ist frei programmierbar und hängt vom Linien Setup ab. Optional kann das Transportband noch mit einer automatischen Spurbreitenverstellung ausgestattet werden. Eine sehr einfache Programmierbarkeit und eine Anwenderfreundliche und einfache  Bedienoberfläche mittels Touch Screen und volle SMEMA Kompatibilität, vereinfachen eine Integration in Test- und Montagelinien.

• Elektrisch angetriebener Leiterplattentransfer
• Programmierbare Ein- und Auslauf Positionen
• Minimaler Platzbedarf
• Einfache Programmierbarkeit
• Anwenderfreundliche Bedienoberfläche
• LCD Touch Screen

Weitere Informationen

Download Datasheet

Telefon:
+49 (0)911 7848-0

SearchMenu